TERRITORY gewinnt Etat von E.ON

By 8. Juli 2021News
Für eine grüne Zukunft

TERRITORY gewinnt Etat von E.ON

Hamburg, Jul 08 2021

Bei E.ON stehen die Zeichen voll auf Change – im Kerngeschäft, der Energie wie auch im Marketing: Deshalb setzt das Unternehmen künftig auf Influencer Marketing und holt dafür TERRITORY an Bord. Gemeinsam mit der Full-Service-Agentur möchte der Energiekonzern mithilfe von Influencer:innen aus ganz Europa auf seine Change Makers Serie aufmerksam machen.

 

E.ON porträtiert mit der Change Makers Serie Projekte und Menschen, die die Energiewende vorantreiben: Jeder der Kurzfilme erzählt von Persönlichkeiten und Partner:innen, die die Energie-Herausforderungen gemeinsam mit E.ON angehen und in konkreten Projekten umsetzen – und damit ihren Beitrag zur Co2-Reduktion leisten. Eines der Projekte ist das Frankfurter Hotel Radisson Blu, das erstmals in Europa seine eigene nachhaltige Energie mit Brennstoffzellentechnologie erzeugt – und damit 600 Tonnen CO2 pro Jahr einspart. Als Change Maker kann sich auch das schwedische Dorf Simris bezeichnen, das gemeinsam mit den Expert:innen von E.ON zu 100 Prozent grüne Energie lokal erzeugt. In der neuesten Episode, die am 12. Juli veröffentlicht wird, geht es um Elektromobilität.

 

Um Aufmerksamkeit und Reichweite für die Projekte zu schaffen, hat TERRITORY mit Unterstützung der internationalen INFLUENCE Einheiten aus einem Pool von fünf Millionen Kontakten Multiplikator:innen aus Deutschland, UK, Schweden, Italien, Tschechien, Rumänien und Ungarn ausgewählt, die E.ON´s Zielgruppe optimal erreichen können.

Mit dabei sind unter anderem mit über 100k Follower:innen die Macro-Influencerin @rebeccasbrow, die den nachhaltigen Lifestyle mit ihrem Freund @ricobruening teilt, als auch die beiden Micro-Influencer @stadtlandmama aus Deutschland und @daddycool.ro aus Rumänien. Sie überzeugen ihre Follower:innen mit Posts über den ganz normalen Familienwahnsinn und zeigen, wie sich umweltbewusstes Handeln in den Alltag integrieren lässt.

 

Neben der Auswahl der Influencer:innen mit der passenden Community koordinieren die kreativen Köpfe von TERRITORY den professionellen Content auf Instagram, um die passenden Zielgruppen zu erreichen. Auf dem Social-Media-Kanal sind Posts und Storys geplant: „Wir sind stolz, dass wir einen solch zukunftsorientierten Kunden wie E.ON gewinnen konnten. Mit unserer Influencer-Marketing-Kampagne pushen wir nicht nur die Change Makers selbst, sondern schärfen damit das gesamte Profil des Konzerns als nachhaltiger Energieversorger“, so Sabrina Prumbs, Director Creative Solutions bei TERRITORY.

 

„Wir müssen stärker im Leben unserer Zielgruppe stattfinden. In den Change Maker Filmen geht es um ein hoch relevantes Thema – das Aufhalten des Klimawandels. Als E.ON haben wir uns schon vor geraumer Zeit auf den Weg gemacht, unseren Beitrag zur Energiewende zu leisten. Die Change Maker Filme sind gemacht, um einem breiteren Publikum Zugang zu diesem normalerweise sehr technischen Thema zu verschaffen. TERRITORY ist für uns eine sinnvolle Ergänzung zum klassischen Paid-Media-Einsatz. Die Influencer:innen helfen uns, dabei noch sichtbarer und relevanter zu werden“, ergänzt Stefanie Eller, Vice President Global Marketing Communications bei E.ON.

Marina Nachtigall

About Marina Nachtigall

Leave a Reply